Im "wild Wedding": Das prime time theater

Wie schon im letzten Artikel erwähnt, gibt es kaum etwas, was mich am Wedding reizt, aber auch das prime time theater ist auf jeden Fall einen Ausflug nach Wedding wert.

Seit 2004 läuft nun schon die Theater-Sitcom GWSW (kurz für „Gutes Wedding, schlechtes Wedding“) und ab September wird schon die 66. Folge „Der Strebergarten“ aufgeführt. Neben GWSW bringt das prime time theater hin und wieder auch ein Sonderprogramm auf die Bühne.

Kürzlich war ich mit Freunden zum 2. Mal in einem solchen Programm. Leider kam diese Filmparodie „Drei Engel für Wedding“ wie auch das andere Sonderprogramm etwas lau und weniger lustig als GWSW daher.

In GWSW geht es um die Unterschiede zwischen den Berliner Stadtbezirken und ihren Bewohnern. Hier wird die kulturelle Vielfalt des Weddings, aber auch anderer Bezirke thematisiert und parodiert. Klischeehaft überzogen schlüpfen die Schauspieler bei jeder Aufführung in mehrere Rollen, so spielt die Schauspielerin und künstlerische Leiterin Conztanze Behrends-Tautorat mal die Türkin Eische, mal die Urologin Wiebke Oldenburg oder Geschäftsführer und Schauspieler Oliver Tautorat den Prenzlwichser, den Postboten Kalle und die Rolle des griechischen Psychologen Dr. Philantropoulos.

Wie der Name schon vermuten lässt, beginnen alle Vorstellungen zur prime time, also um 20.15 Uhr. Unbedingt sollte man vorher reservieren, da besonders die Freitags- und Samstagsvorstellungen extrem gut besucht sind und man Wochen im Voraus Karten reservieren muss. Oliver Tautorat begrüßt jeden Gast persönlich mit Handschlag und flotten Sprüchen und vergibt Wartemarken unter den Besuchern ohne Reservierung. Das Verteilen der letzten Besucher auf die verbleibenden Plätze wird zum Improvisationstheater mit einbezogenem Publikum.

Die Theatersitcom hat auf jeden Fall Suchtpotential und ich bin gespannt auf Episode 67, die da heißt „Prenzlwichser Undercover“.

Mehr dazu von spiegeltv auf YouTube:

http://www.youtube.com/watch?v=wMKe8oRzaWk&feature=PlayList&p=084070CE355CB92A&index=0&playnext=1

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s